Polkadot Cryptocurrency (DOT) Überblick

Die Kryptowährung Polkadot wird Ihnen heute vorgestellt. Dieses Startup hat es geschafft, in die Top 10 von Coinmarketcap aufzusteigen und Wale wie EOS, Litecoin und Tron zu schlagen. Was ist das Geheimnis eines solchen schwindelerregenden Erfolgs, werden wir versuchen, herauszufinden.

Was ist Polkadot (DOT)?

Polkadot ist eine Multi-Plattform, die entwickelt wurde, um alle aktuellen Blockchains in ein einziges globales Ökosystem zu integrieren und damit Probleme der Skalierbarkeit, Verwaltung und Interoperabilität für immer zu beseitigen. Unabhängige verteilte Register und sogar Netzwerke, die auf einer anderen Architektur aufbauen, könnten eine der Parachains von Polkadot werden. Ein Überblick, ohne die Schweizer Firma Web3 Foundation zu erwähnen, die das Projekt beaufsichtigt.

Die Stiftung wird von einem der führenden Entwickler von Ethereum, Dr. Gavin Wood, geleitet. Forscher von Inria Paris und der ETH Zürich, Entwickler von Parity Technologies und Kapitalpartner von Kryptofonds wie Polychain Capital arbeiten gemeinsam an der Umsetzung von Web3, das auf dem Polkadot-Coin basiert.

Technische Merkmale von Polkadot (DOT)

Die Polkadot-Blockchain entspricht einer ganzen Reihe von autonomen Krypto-Netzwerken, die jeweils als Parachain bezeichnet werden, mit einheitlicher Sicherheit und fein abgestimmter Interkonnektivität. Es muss gesagt werden, dass die erste Kryptowährung von Bitcoin die grundlegenden Kriterien nicht erfüllt. Um an den Relaiskreis angeschlossen zu werden, muss man über Folgendes verfügen:

Einen Mechanismus, um einen schnellen und kompakten Nachweis für die Fertigstellung neuer Blöcke und die Benachrichtigung über Änderungen des Blockchain-Zustands zu generieren (neue UTXOs im Bitcoin-Ökosystem oder Logs in Etherium).
Verfügbarkeit der Überprüfung der Ausführung von Finanztransaktionen für eine große Anzahl unabhängiger Prüfer. Zum Beispiel die Überprüfung von Unterschriften nach dem Schnorr-Schema oder ein intelligenter Vertrag zur Strukturierung logischer Ketten mit mehreren Unterschriften.
Der Betrieb von Polkadot-Validatoren als Full Node im Bitcoin-Netzwerk würde dazu beitragen, den ersten Punkt der Anforderung zu erfüllen. Eine Softfork ist jedoch erforderlich, um einen Mechanismus für die Kontrolle des Umlaufs von Vermögenswerten im BTC-Netzwerk außerhalb des Protokolls zu implementieren, und eine Hardfork ist erforderlich, um das Schnorr-Schema für die Signaturprüfung zu verwenden. Es ist unwahrscheinlich, dass Community-Mitglieder und Entwickler dies ohne absolute Notwendigkeit tun würden.

Die drei Hauptkomponenten von Polkadot:

Relaiskette ein logistisches System, das für Konnektivität sorgt und das Erreichen des Konsens und den Schutz vor Angriffen gewährleistet.
Parachains parallele Ketten, um Transaktionen auszuführen und an das zugrunde liegende System zu übertragen.
Brücken für die Kommunikation zwischen Parachains mit eigenem, separatem Matching-Mechanismus.
Ein Nominated Proof of Stake (NPoS)-Protokoll wird zum Schutz des Polkadot-Ökosystems verwendet. Die Lebensfähigkeit wird durch vier Gruppen von Teilnehmern mit unterschiedlichen Toleranzniveaus sichergestellt:

Validatoren sind für die Bildung der Basiskette (Relay Chain) verantwortlich und verbinden sich mit Parchains, um Blöcke zu validieren und Cross-Chain-Transaktionen durchzuführen. Um Validator zu werden, müssen Sie ein bestimmtes Gebot abgeben (Sie benötigen Polkadot-Kryptowährung). Validatoren werden mit DOT-Tokens für die Erfüllung ihrer Aufgaben belohnt und können ihr Geld verlieren, wenn bösartige Aktivitäten entdeckt werden.

Die Nominatoren sind die wichtigsten Garanten für die Sicherheit der Blockchain. Sie ernennen und kontrollieren die Validatoren, nehmen von ihnen Speichergebote an und werden dafür belohnt. Jeder Nominator ist für die Handlungen seiner Schützlinge verantwortlich und seine Belohnung hängt von der Integrität und Aktivität der von ihm ernannten Validatoren ab.
Collators sind die Eigentümer der vollständigen Knoten eines Fallschirms. Sie bilden Blöcke in ihrer Kette und legen sie den Validatoren zur Unterschrift vor, um ihnen einen Nachweis für die Transaktionen zu liefern. In kritischen Situationen können sie selbst Blöcke zu ihrer Parachain hinzufügen.

Fischer (fishermens) stellen die Kontrollgruppe des Volkes dar. Die Fischer können keine Transaktionen überprüfen und keine Blöcke unterschreiben, ihre Aufgabe ist es, skrupellose „Beamte“ (Validierer, Nominierer oder Kollator) an der Hand zu fassen. Um an der Fischerei teilzunehmen, muss man ebenfalls einen Einsatz leisten, der jedoch viel kleiner ist als der des Nominators oder Validators, aber die Belohnung im Falle des Stoppens eines Angriffs auf das Netzwerk ist solide. Die Höhe der Belohnung hängt jedoch in gewisser Weise von der Höhe des Pfandes ab.

Diese Option ermöglicht eine relativ große Anzahl von Validatoren und ermutigt die Nominatoren, Teilnehmer mit einem einwandfreien Ruf für diese Rolle zu ernennen.

Für die Erstellung und Wiederveröffentlichung von Daten in der Relaiskette wird ein BABE-Kryptoblock-Generierungs- und GRANDPA-Abschlussverfahren verwendet. Auf diese Weise wird eine fast hundertprozentige Wahrscheinlichkeit der Blockerstellung in einem bestimmten Zeitintervall erreicht, während die nachweisbare und deterministische GRANDPA-Finalisierung die Stabilität und Unveränderlichkeit des Ökosystems gewährleistet. Das System hat einen hohen Durchsatz und zufällige Verzweigungen sind hier praktisch unmöglich. Darüber hinaus verhindert NPoS, dass Inhaber großer Summen die vollständige Kontrolle über die Prüfknoten übernehmen, wodurch die Dezentralisierung des Netzwerks gewährleistet wird. Übrigens ist das Etherium-System nach dem Metropolis-Upgrade durchaus kompatibel mit Polkadot, ebenso wie andere Blockchains, die Smart Contracts oder das Schnorr-Signaturprüfverfahren unterstützen.

Ist es sinnvoll, dass andere Ökosysteme zu Parachains werden, könnten Sie fragen. Ja, natürlich werden junge Projekte zuerst profitieren, aber auch etablierte Kryptowährungen werden davon profitieren. Die Entwickler müssen sich nicht mehr ständig um den Schutz der Parachain kümmern und können sich auf Innovationen konzentrieren.

DOT-Token und sein Zweck

Lassen Sie uns nun die Rolle des internen Polkadot-Tokens in diesem Distributed-Ledger-Modell verstehen. Die Münze hat drei Hauptfunktionen:

Governance – die interne Kryptowährung des Ökosystems gibt dem Besitzer das Recht, bei Änderungen am Softwarecode abzustimmen. Ohne die Zustimmung der Inhaber der Polkadot-Münze wird kein wichtiges Ereignis auf der Blockchain stattfinden.
Funktionalität – DOT-Tokens werden verwendet, um Wetten abzuschließen und Belohnungen an Kontrollknoten zu zahlen.
Konnektivität – das Hinzufügen neuer Parachains und das Entfernen inaktiver Parachains wird mit Polkadot-Kryptowährung bezahlt.
Es sind 910.640.000 DOTs im Umlauf, mit einer Gesamtzahl von 991.600.000 DOT-Münzen. Zusätzliche Token können bei Bedarf ausgegeben werden.

Schürfen von Polkadot (DOT)

Da das System auf dem Nominated Proof of Stake (NPoS) Konsensalgorithmus basiert, ist DOT-Mining auf Computerhardware nicht möglich.

Token werden von Nutzern verdient, die an der Unterstützung der Ökosystemfunktionen beteiligt sind (Validierer, Nominierer und Fischer).

Kauf und Handel von Polkadot (DOT)

Der Kauf von Polkadot-Münzen für Fiat-Geld oder andere Kryptowährungen ist einfach, da die meisten beliebten Handelsplattformen sie unterstützen, darunter die Binance-Börse sowie Kgakep, Bitfinex, Kucoin und viele andere.

Auf der Binance-Handelsplattform können Token nach einer einfachen Registrierung gekauft werden. Alles, was Sie tun müssen, ist, sich zu verifizieren und Google Authenticator für die Sicherheit einzurichten.

Verfügbare Handelspaare:

DOT/BTC
DOT/BUSD
DOT/EUR
DOT/BNB
DOT/BIDR
DOT/USDT

Übrigens fügten Binance und Kraken DOT-Token hinzu, ohne auch nur den Abschluss des Demonetisierungsprozesses abzuwarten, was Gavin Wood sehr verärgerte. Er erklärte, dass die Aktionen dieser Börsen am Vorabend der Implementierung des Updates Chaos in der Community verursacht haben, was zu einem Zusammenbruch des Wertes von Polkadot führen könnte. Aber auf der anderen Seite zeigt es das große Interesse der Krypto-Händler an dem Projekt. Die Aussichten von Polkadot sind wahrscheinlich ziemlich bedeutend, da zwei seriöse Plattformen es mit solcher Eile gelistet haben. Laut der Kraken-Verwaltung haben sie alles im Interesse ihrer Kunden getan, Binance hat in keiner Weise auf die Aussagen von Wood reagiert.

Polkadot (DOT) Wallets verfügbar

Eine lokale Polkadot-Brieftasche mit einer grafischen Oberfläche wird noch nicht unterstützt. Es gibt jedoch mehrere mobile und browserbasierte Anwendungsoptionen. Sie können Polkadot Wallet Signer für Android und iOS oder Polkawallet herunterladen, um Ihre Relaychain- und Parachain-Assets überall und jederzeit zu verwalten. Für die Platzierung von DOT-Token eignen sich die offizielle Kryptowährungs-Wallet Binance Trust Wallet, die Browser-App MetaMask und die Hardware-Safes Ledger oder SafePal. Eine vollständige Liste der Wallets finden Sie hier.

Fazit

Lassen Sie uns also Schlussfolgerungen ziehen und versuchen, eine Polkadot-Prognose zu erstellen. Die Entwickler des Projekts setzen sich globale Ziele, und selbst wenn sie scheitern, wird die Idee früher oder später von einem anderen Team aufgegriffen werden. Allerdings hat Polkadot selbst in diesem Stadium genügend Konkurrenten. Zum Beispiel Cosmos und Wanchain, und sogar Ethereum 2.0.

Obwohl die Bandbreite von Polkadot viel höher ist, ist es noch zu früh, um genaue Vorhersagen zu treffen. Die technischen Vorteile müssen in der Praxis bewiesen werden, sonst wird kein großes Zahlungsnetzwerk ein Parachain werden wollen. Was die Investitionen betrifft, so ist DOT für den kurz- und mittelfristigen Handel vielversprechend, aber die Machbarkeit langfristiger Investitionen ist noch fraglich. Vergessen Sie nicht, dass Sie Ihr Anlageportfolio diversifizieren müssen. Ich wünsche Ihnen viel Glück!

Like this post? Please share to your friends:
No Coin No Future: All About Crypto
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: