Moonbeam (GLMR): ein Überblick über Kryptowährungen

Was ist Moonbeam (GLMR) und wo wird es eingesetzt?

Moonbeam (GLMR) ist eine Ethereum-kompatible Parachain von Smart Contracts auf Polkadot. Moonbeam macht es einfach, gängige Ethereum-Entwickler-Tools zu verwenden, um Solidity-Projekte in einer substratbasierten Umgebung zu erstellen oder neu bereitzustellen.

Eigenschaften

Moonbeam wurde von Purestake unter der Leitung von Derek Yu entwickelt. Er verfügt über umfangreiche Erfahrungen mit Cloud Computing und Software.

Die Smart Contracts im Moonbeam-Netzwerk ermöglichen es Entwicklern, das gesamte Ethereum-Netzwerk und Toolkit zu nutzen, um sie mit ETH kompatibel zu machen.

Das bedeutet, dass Moonbeam eine Interworking-Lösung ist, die mit jeder anderen Kette im Polkadot-System zusammenarbeiten kann. Polkadot-System. Sie ist auch auf eine netzwerkübergreifende Integration ausgerichtet. Dies bedeutet, dass Token von verschiedenen Parachains und Parathreads im Ökosystem bewegt werden können.

Moonbeam spielt auch eine wichtige Rolle für Polkadot-Entwickler, da sie bestehenden Anwendungscode schnell und effizient für den Einsatz auf einer leichter zugänglichen und verwaltbaren Plattform migrieren müssen.

Moonbeam hat es auch geschafft, einige Defi-Elemente in das Polkadot-Ökosystem einzubringen. Das bedeutet, dass Orakel wie Chainlink und Band Protocol eines Tages in diesem Ökosystem funktionieren könnten.

Moonbeam ist viel mehr als nur eine EVM-Implementierung: Es ist eine hochspezialisierte Parachain, die Web3 Ethereums RPC, Konten, Schlüssel, Abonnements, Logs und mehr widerspiegelt. Die Moonbeam-Plattform erweitert die Kernfunktionen von Ethereum um zusätzliche Funktionen wie netzwerkinternes Management, Wetten und netzwerkübergreifende Integrationen.

Die Kompatibilität von Moonbeam mit Ethereum ist unübertroffen:

Minimale Änderungen: Entwickler können bestehende Solidity Smart Contracts sofort nutzen, ohne sie neu schreiben oder konfigurieren zu müssen
Nutzung vorhandener Entwickler-Tools: Anbindung beliebter Tools wie MetaMask, Hardhat, Waffle, Remix und Truffle über einen vollständigen Satz von Web3 RPC-Endpunkten. Verwenden Sie bekannte Javascript-Bibliotheken wie Web3.Js oder Ethers.Js.
Einheitliche Konten, Adressen und Signaturen: Verwenden Sie bestehende Ethereum H160-Konten und ECDSA-Signaturen, um mit Moonbeam zu interagieren.
Nutzen Sie die Vorteile der meisten Integrationen auf Polkadot: Verwenden Sie bestehende Oracles, Bridges, Wallets und andere Tools, die bereits auf Moonbeam erstellt wurden.
Moonbeam bietet Integration und Konnektivität zwischen Polkadot Parachains sowie mit anderen Kreisen wie Ethereum und Bitcoin über Bridges. Moonbeam wurde 2019 von Derek Yu von Pure Stake gegründet.

Was macht Moonbeam einzigartig?

Moonbeam bietet eine Ethereum-ähnliche Umgebung auf Substrate (anstelle einer Geth-basierten Lösung). Dies ermöglicht es Entwicklern, ihre bestehenden Smart Contracts mit denselben Tools und Integrationen, die sie bereits verwenden, einfach erneut bereitzustellen und die Vorteile der modernen Substrate-Infrastruktur zu nutzen, auf der alle Polkadot-Parachains aufgebaut sind.

Das Moonbeam-Netzwerk ermöglicht es Entwicklern, die Solidity- oder Vyper-basierte Smart Contracts verwenden, „multichain“ zu werden und ihre Reichweite auf das Polkadot-Ökosystem auszuweiten. Die Blockchain von Polkadot ermöglicht den nahtlosen Austausch von Workloads auf einer neuen Ebene.

Mit Moonbeam können Entwickler ihre bestehenden Ethereum-DApps auf Polkadot portieren oder neue erlaubnisfreie dezentrale Anwendungen (dApps) mit den bekannten Ethereum-Entwicklungstools erstellen. Die Moonbeam-Tools sorgen für minimale Änderungen, wenn Schnittstellen-DApps zwischen den Chains verschoben werden.

Mit Moonbeam können Ethereum-Entwickler (der größte Markt unter den bestehenden Blockchain-Entwicklern) Skalierbarkeitsprobleme aufgrund der Kosten und Einschränkungen des Ethereum-Netzwerks umgehen.

Wie ist das Moonbeam-Netzwerk gesichert?

Das Moonbeam-Projekt geht den Weg der dezentralen Verwaltung. Der Glimmer Service Token (GLMR) wird als Gateway für Netzwerkteilnehmer dienen, um auf wichtige Netzwerkfunktionen zuzugreifen.

GLMR-Inhaber werden das Recht haben, Volksabstimmungen vorzuschlagen, abzustimmen und Ratsmitglieder zu wählen. Dies spiegelt den von Polkadot vorgesehenen Proof-of-Stake-Konsensmechanismus wider. Moonbeam profitiert von zusätzlicher Skalierbarkeit und Sicherheit durch den Einsatz von Polkadots segmentiertem Design und einem gemeinsamen Sicherheitsschirm.

Wie funktioniert Moonbeam Crypto?

Moonbeam ist ein Netzwerk, in dem die Gemeinschaft eine Rolle bei der Verwaltung der Entwicklung des Netzwerks spielt. Token-Inhaber, einschließlich Kernentwickler, Anwendungsentwickler, Komponisten, Nutzer und andere Teilnehmer können sich beteiligen.

Als Teil der Netzwerk-Governance können Token-Inhaber Vorschläge für Maßnahmen einreichen, die vom System umgesetzt werden sollen. Dies ist eines der Hauptelemente des Governance-Systems, um Maßnahmen/Änderungen vorzuschlagen, die dann von anderen Beteiligten ausgewählt werden.

Um einen Vorschlag einzureichen, gibt der Token-Inhaber zunächst eine vorläufige Beschreibung des Vorschlags ab. Der Absender zahlt dann für jedes gespeicherte Byte, wobei die Kosten höher sind, wenn die Vorbeschreibung umfangreicher wird.

Das Angebot wird dann verschickt, und es wird der Hash der Vorbeschreibung zurückgegeben. Token-Inhaber können Angebote mit den Hashes der Vorab-Beschreibung senden und dabei die Token sperren. Das Angebot wird dann veröffentlicht. Und Token-Inhaber können das Angebot duplizieren, indem sie die gleiche Anzahl von Token blockieren, die der ursprüngliche Angebotsabsender blockiert hat.

Die meisten der unterstützten Vorschläge werden einem öffentlichen Referendum unterzogen. Nach dem Referendum stimmen die Token-Inhaber für oder gegen den Vorschlag, indem sie den Token blockieren. Das Gewicht der Abstimmung hängt von zwei Faktoren ab: dem blockierten Betrag und dem Blockierungszeitraum. Wenn der Vorschlag angenommen wird, tritt er nach einer bestimmten Zeit in Kraft.

Moonbeam-Kryptowährung, GLMR-Token

Moonbeam hat von vornherein zwei Token, Glimmer (GLMR) und Moonriver (MOVR). Glimmer ist der Token, der im Moonbeam-Netzwerk verwendet wird, das auf dem Polkadot-Netzwerk gestartet wird. Es wird der Haupt-Token sein, der für:

Transaktionsgebühren im Netzwerk.
Gasabrechnung für die Ausführung eines Smart Contracts.
Betrieb der Infrastruktur der Plattform.
Anreize für Sammler.
GLMR Token werden mit einer anfänglichen Versorgung von 10 Millionen, eine jährliche Inflation von 5%, von denen 80% der Transaktionsgebühren verbrannt werden und 20% ist für Treasury erstellt werden.

MOVR-Token

Der MOVR-Token ist der zweite Token des Moonbeam-Netzwerks und wird im Kusuma-Netzwerk verwendet, das CanaryNet dient. Seine Funktion ist im Großen und Ganzen mit der des GLMR vergleichbar, nur mit einer anderen Verteilung.

Der Token befindet sich ebenfalls in der Entwicklung und steht auf der Roadmap für eine mögliche Veröffentlichung im zweiten Quartal.

Wie man die Kryptowährung Moonbeam kauft

Moonbeam (GLMR) kann an den folgenden Börsen gekauft werden:

Binance

Ist Moonbeam eine gute Investition?

Der Prozess der Entwicklung des Moonbeam-Netzwerks ist noch relativ neu. Es ist schwierig zu sagen, ob Moonbeam eine gute Investition ist oder nicht. Sowohl bei Kryptowährungen als auch beim Devisenhandel gibt es immer Risikowarnungen.

Die einzige Möglichkeit zur Analyse besteht darin, die verfügbaren Informationen und Nachrichten zu nutzen. Moonbeam hat ein Whitepaper mit detaillierten Illustrationen des Moonbeam-Netzwerks. Das Entwicklerteam hinter Puretake besteht aus 25 qualifizierten und erfahrenen Mitarbeitern.

Ihr Fahrplan ist auch klar genug für den zukünftigen Entwicklungsprozess des Netzwerks. In der Tat ist Moonbeam eine vielversprechende Investition. Es ist noch keine Markteinführung, aber Tausende von Menschen beobachten es bereits als Watchlist. Das ist ein gutes Zeichen dafür, dass dieses Netzwerk von der Community unterstützt wird.

Fazit

Moonbeam, so der Slogan, ist ein Parachain Smart Contract mit Ethereum-Kompatibilität. Ein Projekt, das das Polkadot-Netzwerk verwendet, scheint die Unterstützung der Community zu erhalten. Purestake, das das Moonbeam-Netzwerk betreibt, hat berichtet, dass es bis zu 6 Millionen Dollar für einen Einsatz von 1,4 Dollar gesammelt hat.

Die Mittel stammen aus mehreren Quellen, die Partner von Purestake sind, wie Coinfund, das die Finanzierungsrunde anführt. Unterstützt wird das Unternehmen von Binance Labs, Coinbase Ventures, Fenbushi Capital und IOSG Ventures.

Obwohl Moonbeam auf dem Polkadot-Netzwerk arbeitet, könnte es auch eine Brücke zum Ethereum-Netzwerk sein. Obwohl viele Projekte derzeit die Ethereum-Blockchain nutzen. Es wäre also interoperabel.

Like this post? Please share to your friends:
No Coin No Future: All About Crypto
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: