Elrond (EGLD): Überblick über die Kryptowährung

Die erste Kryptowährung, Bitcoin, und das globale Web-Launch-Netzwerk Ethereum haben großes Interesse geweckt und viele Investoren angezogen. Doch die Schaffung einer dezentralen, sicheren und skalierbaren öffentlichen Blockchain erwies sich als Herausforderung. Die erste Welle des Kryptobooms 2017 hat gezeigt, dass alle traditionellen Blockchains eine unzureichende Bandbreite haben. Und bisher war kein Kryptowährungsnetzwerk in der Lage, die Skalierbarkeit ernsthaft zu verbessern und gleichzeitig die vollständige Dezentralisierung beizubehalten.

Top-Ökosystem-Teams arbeiten hart daran, und andere Blockchain-Ingenieure versuchen, mit ihnen zu konkurrieren, indem sie alternative Krypto-Projekte vorschlagen. In diesem Beitrag werden wir Ihnen über die Blockchain-Plattform Elrond berichten.

Die Entwicklungsgeschichte von Elrond (EGLD)

Die Kryptowährung (EGLD) basiert auf einer brandneuen adaptiven Segmentierungsarchitektur, die es dem Netzwerk ermöglicht, mit dem Hinzufügen neuer Knoten skalierbarer zu werden.

Die Entwicklung des Kryptowährungs-Startups Elrond begann im Jahr 2017. Das Hauptziel der Schaffung eines verteilten EGLD-Netzwerks ist es, das World Wide Web neu zu gestalten, um ein höheres Maß an sozialer Skalierbarkeit zu bieten. Die Plattform soll Datenschutz und Widerstand gegen Zensur garantieren. Das IEO des Projekts wurde auf dem Binance Launchpad durchgeführt und der Token wurde dann zum Handel auf anderen Börsen hinzugefügt.

Technische Merkmale von Elrond (EGLD)

Das Projekt basiert auf einem Kompromiss bei Parametern wie Dezentralisierung, Sicherheit und Skalierbarkeit. In gewisser Weise überdenken die Macher des Projekts die Blockchain-Architektur neu.

Das Elrond-Team schlägt eine neue Infrastruktur vor, deren Hauptvorteile sind:

Hochgradige Skalierbarkeit;
Vollständige Vertraulichkeit der Informationen;
Die Fähigkeit, der Zensur von Internetanwendungen und -technologien zu widerstehen;
Die Möglichkeit, radikal unterschiedliche Verwaltungsmodelle im Netz zu betreiben;
Energie-Effizienz.

Elrond macht aufwendige Konsensalgorithmen überflüssig und bietet einen neuen und sichereren Wettkonsens-Beweis, der die Kommunikation innerhalb der Segmente verbessert und den Zustand der Blockchain auf das notwendige Minimum reduziert.

Die Blockchain von Elrond ist vollständig kompatibel mit EVM und Ewasm, und Smart Contracts können auf ihr in Computersprachen ausgeführt werden:

  • Solidity;
  • C;
  • C++;
  • Rust.

Das Projekt basiert auf adaptivem Sharding. Dabei handelt es sich um eine Variante der Optimierung von Registry-Datenbanken durch horizontale Partitionierung. Die Blockchain wird in Fragmente aufgeteilt, wodurch die Informationsverarbeitung erheblich beschleunigt werden kann. Das Sharding-Modell beinhaltet die Trennung von Netzwerk, Finanztransaktionen und Zuständen, wodurch die Blockchain den Durchsatz für eine beliebige Anzahl aktiver Knoten aufrechterhalten kann, ohne die Dezentralisierung und Sicherheit zu beeinträchtigen.

Die Chronologie im Elrond-Netzwerk ist um eine Zeitachse herum organisiert, die in Epochen und Zyklen unterteilt ist. Während Epochen mit der Systemarchitektur verändert werden können, haben sie eine weitgehend feste Dauer, nach deren Ablauf die Reorganisation und das Beschneiden von Scherben ausgelöst wird. Runden bestehen ebenfalls für eine feste Zeitspanne. In jeder Runde wird eine neue Konsensgruppe für ein Segment zufällig ausgewählt und mit der Korrektur eines Blocks im Segmentbuch beauftragt.

Die Sicherheit wird durch das Secure Proof-of-Stake-Protokoll gewährleistet. Dabei handelt es sich um einen Algorithmus, bei dem der Konsens durch die zufällige Auswahl von Validierern aus einer speziellen Rangtabelle erreicht wird. Der Zufallsauswahlmechanismus identifiziert einen Knoten in einer Gruppe von Segmenten, wodurch die meisten böswilligen Angriffe verhindert werden. Jeder Knoten in einem Segment identifiziert die Mitglieder der Konsensgruppe (Initiator und Blockvalidierer) zu Beginn der Runde. Ermöglicht wird dieses Verfahren durch die Verwendung der aggregierten Signatur des letzten Blocks als Zufallsfaktor. Mit Elrond können verschiedene Blockchains über einen Adapter auf einer virtuellen Maschine miteinander kommunizieren. Allerdings muss für jede Blockchain ein eigenes Gateway erstellt werden, das mit EVMs nicht kompatibel ist.

Elrond-Projektteam (EGLD)

Elrond wird von einem Team aus erfahrenen Unternehmern, Ingenieuren und Forschern entwickelt, die über umfangreiche Erfahrungen im Bereich Blockchain und technisches Fachwissen bei Microsoft, Google, Intel und NTT DATA verfügen. Das Team besteht aus zwei promovierten Wissenschaftlern und KI-Forschern sowie mehrfachen Gewinnern von Mathematik-, Informatik- und Künstliche-Intelligenz-Olympiaden.

The project leader is one of the pioneers of blockchain technology, former NEM team member Beniamin Mincu. He led the project’s marketing department for 1.5 years. Other members of the team include:

Lucian Mincu (CIO) – qualified infrastructure engineer with 8 years of experience in developing complex products for start-ups and implementing high-tech, infrastructure and networking solutions for large corporate clients, including government agencies in Germany.
Adian Dobrita (blockchain engineer) has worked for leading companies such as Intel, ST-Ericsson, Continental. He has developed industrial-grade embedded software in areas such as mobile communications and automotive industry.
Go to the official website here. If you are interested in Elrond cryptocurrency project dynamics, you can read the news on medium.com.

Elrond (EGLD) Kursausblick

Werfen wir einen Blick auf die Aussichten des Kryptowährungs-Startups Elrond. Die 2022-Prognose auf verschiedenen Websites kann leicht abweichen. Ab dem 14.11.2021 für 1 EGLD auf Binance geben sie 320 USDT, während diese Münze vor einem Jahr 8 USDT wert war. Wenn der Aufwärtstrend anhält, könnte sich der Preis von Elrond verdoppeln oder sogar 1.000 USDT erreichen.

Dieses Szenario mag ziemlich bullisch und unrealistisch erscheinen, aber dennoch sind die Zukunftsaussichten der Kryptowährung Elrond überwiegend positiv. Der Token hat innerhalb eines Jahres achtunddreißig Mal zugelegt. Diese Preisveränderung zeigt deutlich das große Potenzial der Münze.

Wie man Elrond (EGLD) abbaut

Die Kryptowährung EGLD wird nicht durch herkömmliches PoW-Mining auf Grafikkarten und ASICs abgebaut. Das Geld kann entweder durch die Teilnahme an der Wartung des Netzwerks oder durch Stapeln erhalten werden.

EGLD-Inhaber helfen dem Validator, das für den Betrieb eines vertrauenswürdigen Knotens erforderliche Gebot abzugeben, indem sie ihre Token in einen intelligenten Vertrag eingeben.

Auf diese Weise tragen sie dazu bei, die erforderliche wirtschaftliche Sicherheitsschwelle zu erreichen, und erhalten einen Prozentsatz der Einnahmen. Der Elrond Pre-staking-Prozess über Metamask ist bereits abgeschlossen. Um Ihre EGLD-Token abzugeben oder zu delegieren, müssen Sie eine offizielle Brieftasche erstellen, Token an der Börse kaufen und unter Staking die für Sie geeignete Verdienstoption auswählen.

Gehen Sie auf https://wallet.elrond.com und klicken Sie auf den Abschnitt „Delegieren“ auf der linken Seite. Die intuitive Benutzeroberfläche hilft Ihnen, mit dem Delegieren zu beginnen (Mindestgebot 10 EGLD), eine Belohnung anzufordern und die aktive Delegation zu beenden. Lesen Sie mehr über Elrond-Steuerung auf der offiziellen Website des Projekts. Die Videoanleitung finden Sie hier.

Sicherer Proof of Stake (SPoS)

SPoS garantiert, dass das Netzwerk vor Angriffen geschützt ist. Transaktionen werden verarbeitet und neue Blöcke werden von Validierungsknoten erstellt, die aktive Teilnehmer des Netzwerks sind.

Ein Knoten ist ein Computer, ein Smartphone oder ein Server, auf dem ein Elrond-Client läuft und die von den anderen Teilnehmern empfangenen Nachrichten weiterleitet. Knoten können als Validierer, Beobachter oder Fischer fungieren, die das Netzwerk in unterschiedlichem Maße unterstützen und dafür anteilig belohnt werden.

Validatoren verarbeiten Transaktionen und schützen das Netzwerk durch die Teilnahme an einem Konsensmechanismus. Sie werden für signierte Blöcke und Transaktionsgebühren entlohnt. Um Teil des Elrond-Netzwerks zu werden, muss ein Validator Sicherheiten in Form von EGLD-Tokens stellen. Er kann sein Gebot verlieren, wenn er durch geheime Absprachen das Netzwerk stört. Jeder in Frage kommende Validator kann mit einem öffentlichen Schlüssel identifiziert werden. Ein Zufallsauswahlmechanismus für die Zuweisung eines Validierers zu einer bestimmten Gruppe von Segmenten verhindert böswillige Angriffe.

Beobachter sind passive Mitglieder des Netzes. Sie haben entweder den Status „Full“, d. h. sie behalten eine vollständige Kopie der Blockchain, oder „Light“, d. h. sie behalten nur 2 Epochen der Geschichte. Beobachter müssen keine EGLD-Token setzen, um dem Netzwerk beizutreten, und erhalten auch keine Teilnahmeprämien.

Der Status „Fisherman“ wird dem Knoten verliehen, der die Gültigkeit neuer Blöcke überprüft. Sie schneiden ungültige Blöcke ab, die durch böswillige Handlungen entstanden sind, und erhalten eine Belohnung für die Aufrechterhaltung des Netzwerks. Validierer, die nicht an der aktuellen Konsensrunde teilnehmen, oder normale Beobachter können als Fisherman fungieren.

Wie man Elrond (EGLD) kauft oder verkauft

Die Kryptowährung EGLD wird an den folgenden Börsen gehandelt:

Binance;
OKEx;
Gate.io;
Bitfinex;
KuCoin;
WazirX.

Binance ist die beliebteste und zuverlässigste Börse für den Handel. Um EGLD-Münzen zu kaufen, füllen Sie eine einfache Registrierung auf der Website der Börse aus und verifizieren Sie Ihr Konto.

Verfügbare Paare:

EGLD/USDT
EGLD/BTC
EGLD/BNB
EGLD/BUSD

Wir raten Ihnen davon ab, Geschäfte an weniger populären Börsen auszuführen. Die Sicherheit an diesen Börsen ist oft gering und es kann zu Schwierigkeiten bei Überweisungen kommen. Für eine vollständige Liste der Handelspaare siehe Coingecko.

Geldbörse für Elrond (EGLD)

Sie können eine Wallet für EGLD-Token im Test auf der offiziellen Website erstellen. Die Erstellung einer neuen Wallet ist nicht schwierig. Denken Sie sich ein starkes Passwort aus, schreiben Sie eine mnemonische Phrase auf und laden Sie die Keystore-Datei herunter. Sie können EGLD-Altcoins auch im Ledger-Hardware-Tresor aufbewahren.

Fazit

Die Kryptowährung Elrond ist sehr vielversprechend. Die Blockchain von Elrond hat einen Durchsatz von 35.000 Transaktionen pro Sekunde, was höher ist als bei den Zahlungssystemen von Visa und MasterCard. Das Startup hat nicht nur eine interessante Idee, sondern auch eine grundlegend neue technologische Basis.

Like this post? Please share to your friends:
No Coin No Future: All About Crypto
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: