Algorand (ALGO): Übersicht über Blockchain und Kryptowährungen

Haben Sie schon einmal von einer Blockchain mit nahezu unendlicher Skalierbarkeit gehört, die Hard Forks vollständig ausschließt? Auf den ersten Blick klingt das fantastisch, aber es gibt sie tatsächlich. Sie heißt Algorand Cryptocurrency und die Schöpfer behaupten, dass es sich um den weltweit ersten reinen Eigentumsnachweis handelt, der für die komplexen Fähigkeiten von Smart Contracts geschaffen wurde. Im Frühjahr 2020 beschloss die Regierung der Marshallinseln, eine staatliche SOV-Kryptowährung herauszugeben, die auf der Algorand-Plattform basiert.

Was ist Algorand (ALGO)?

Algorand ist ein digitales Netzwerk, das das traditionelle Finanzsystem verbessert. Sein modernisiertes Protokoll gewährleistet einen nahtlosen Vermögensumschlag dank der Möglichkeit, ASC1 Smart Contracts auszuführen, die in die erste Schicht der Plattform integriert sind.

Die Kunden haben die Möglichkeit, automatisch benutzerdefinierte Regeln und Logik anzuwenden, die von einer einfachen Definition, wie Vermögenswerte übertragen werden können, bis hin zu komplexer Anwendungslogik und -ablauf reichen. Asc1 ist in einer neuen Sprache namens Transaction Execution Approval Language (TEAL) sowie PyTeal (eine Python-Sprachbindung) geschrieben.

Die Algorand-Kryptowährungskette ermöglicht DeFi- und dApps-Lösungen, die auf Milliarden von Nutzern skalieren und täglich mehrere zehn Millionen Transaktionen verarbeiten können, und das bei vernachlässigbaren Gebühren.

Eigenschaften von ALGO

Asc1 Smart Contracts ermöglichen neue Geschäftsmodelle in verschiedenen Branchen mit effizienten und automatisierten Transaktionen und Anwendungen, die die Ausführung von Vereinbarungen ohne gegenseitiges Vertrauen ermöglichen.

Die wichtigsten Punkte:

Fähigkeit, komplexe Anwendungen mit TEAL zu erstellen.
Skalierbare, schnelle und sichere Ausführung.
Geringeres Risiko bei der gegenseitigen Abrechnung.
Niedrige Kosten für die Transaktionsverarbeitung und niedrige Einstiegshürde.
Flexible Implementierung, mit der Möglichkeit, sich an spezifische Bedingungen anzupassen.

Keine andere Blockchain bietet eine Möglichkeit, private Ausgabenschlüssel so einfach zu ändern. Die Entwickler haben eine innovative Möglichkeit geschaffen, Konten mit einem privaten Ausgabenschlüssel zu schützen. Die Nutzer haben die Möglichkeit, die Kontosicherheit zu erhöhen, indem sie eine Hardware-Wallet, einen Multi-Signatur- oder einen Smart-Contract-basierten Ausgabenschlüssel einführen. Außerdem können sie (aktualisierbare) Ausgabenrichtlinien für ihre öffentliche Adresse erstellen, um automatisch wiederkehrende Zahlungen vorzunehmen.

Die verbesserte Leistung wird durch die Einführung eines speziellen Blockchain-Komprimierungsalgorithmus namens Vault ermöglicht. Die Knoten werden nun nicht mehr mit Daten über ausgeführte Transaktionen überlastet, da jede Übertragung nur für einen durch ein strenges Zeitlimit begrenzten Zeitraum gültig ist. Die Guthaben in den Wallets sind nicht mit der Transaktionshistorie verknüpft, und Konten mit einem Nullsaldo werden eliminiert, ohne das Zahlungsnetzwerk zu beeinträchtigen. Es gibt jedoch eine schnelle und sichere Möglichkeit, eine dauerhafte öffentliche Wallet-Adresse zu erhalten.

Das aktualisierte Vault-Protokoll verwendet ein adaptives Sharding-System. Jede Adresse ist nur an einige wenige bestimmte Knoten gebunden. Die Transaktionen werden durch adaptive Zwischenspeicherung unter Verwendung des Merkle-Baums überprüft.

Der Ursprung von Algorand und das Team

Algorand, Inc. wurde von einem der Pioniere der Kryptographie, dem Turing-Preisträger und MIT-Professor Silvio Micali, gegründet. Er entwickelte die Algorand-Plattform mit einem Team von Forschern, Mathematikern, Kryptographen und Wirtschaftswissenschaftlern. Er leitet das Projekt:

Naved Ihsanulah ist ein leitender Technologieingenieur und ehemaliger Mozilla-Mitarbeiter, der an der Entwicklung und Förderung von Quantum Flow beteiligt war. Er ist außerdem Gründer und Direktor von Thought Labs, einer erfolgreichen Unternehmensberatung.
Nikolai Zheldovich ist Professor für Elektrotechnik und Informatik am MIT und Mitglied des Computer Science and Artificial Intelligence Lab.
Jing Chen ist außerordentlicher Professor für Computerwissenschaften an der Stony Brook University. Preisträger des NSF CAREER Award 2016.
Sergey Gorbunov ist außerordentlicher Professor an der University of Waterloo und der Gründer und CTO von Stealth Mine.

Das Kryptowährungsprojekt algorand wurde durch ein öffentliches Erstangebot von Token auf der Binance-Plattform gestartet. Das IEO wurde als holländische Auktion durchgeführt, was bedeutet, dass der Preis auf der Grundlage der tatsächlichen Nachfrage gebildet wurde. Das offizielle Veröffentlichungsdatum für den Coin ist der 22. Juni 2019.

ALGO-Mining-Fähigkeit

Die Algorand-Blockchain wird durch den PPoF (Pure Proof of Stake)-Konsensalgorithmus geschützt. Jeder ALGO-Token-Inhaber hat die Chance, einer der Validierer zu werden. Ein neuer Block wird aus allen validierten Transaktionen in der Blockchain gebildet.

Die Verifizierer werden wie die Validierer nach dem Zufallsprinzip in einer geheimen Abstimmung ausgewählt, um sie vor Angreifern zu schützen. Das heißt, jedes Mitglied des Netzwerks kann am POS-Mining teilnehmen, und je mehr Münzen Sie auf Ihrem Konto haben, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie ausgewählt werden.

Wo kann man die Kryptowährung ALGO kaufen?

Die Binance-Börse hat vielen vielversprechenden Krypto-Projekten Leben eingehaucht, die ALGO IEO-Kampagne wurde hier durchgeführt und natürlich ist der Token unter den Tauschpaaren enthalten. Auf binance können Sie algorand gegen BTC, USDT, BUSD und BNB tauschen. Der Coin wird auch an anderen Börsen gehandelt:

  • Binance;
  • FTX;
  • KuCoin;
  • OKex;
  • Coinbase Pro;
  • Kraken;
  • Bitfinex;
  • Huobi Global.

Algorand-Geldbörsen

My Algo Web Wallet kann unter https://wallet.myalgo.com/ erstellt werden.

Kurze Anleitung, wie man eine erstellt:

Folgen Sie dem Link und klicken Sie auf „New Wallet“.
Akzeptieren Sie die Vertragsbedingungen und erstellen Sie ein sicheres Passwort.
Klicken Sie auf „Create Wallet“ und speichern Sie den Seed.
Bestätigen Sie die Speicherung des Seed und geben Sie Ihr Passwort ein.

Fertig, Ihre Kryptowährungs-Brieftasche ist erstellt worden. Sie können sich über den Browser in die Schnittstelle einloggen oder den Ledger Hardware-Safe verwenden. Eine mobile App für Android- und IOS-Plattformen ist ebenfalls verfügbar. Algo-Digitalmünzen werden von der offiziellen Binance-Wallet, Trust Wallet, unterstützt.

Ausblick für ALGORAND

Also, was sind die Aussichten für die Kryptowährung Algorand. Wird das Projekt von Silvio Micali in der Lage sein, mit Ethereum und anderen Smart-Contract-Plattformen zu konkurrieren? Auf den ersten Blick hat ALGO sehr gute Aussichten. Das Protokoll ist einfach und vorhersehbar, und der Coin wird an Dutzenden von Börsen gehandelt.

Auch wenn der Kurs noch nicht wächst, sollten Blockchain-Unternehmer im Zuge der Entwicklung des Defi-Marktes ein System mit derart grenzenlosen Möglichkeiten und einem professionellen Team auf jeden Fall ins Auge fassen. Viel wird jedoch von der Marketingpolitik des Managements und der Fähigkeit abhängen, den Schwung aufrechtzuerhalten.

Like this post? Please share to your friends:
No Coin No Future: All About Crypto
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: